Visafrei auf den Spuren der Zaren nach St. Petersburg

11. - 21. 07. 202220 07 13 Petersburg Danzig pixa

Kulturelle Höhepunkte, zusammen mit den Naturschönheiten der Ostsee, machen diese Bus-/Schiffsrundreise zu einem einzigartigen Erlebnis. Ausgehend von der renovierten Hansestadt Danzig, begeben wir uns zu den Hauptstädten der Nordländer in der Ostsee. Höhepunkt ist sicherlich der visafreie 3- tägige Aufenthalt in der Zarenstadt St. Petersburg, die zu Recht als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet wird. St. Petersburgs Größe und Glanz in Worte zu fassen, ist keineswegs einfach. Denn was sich hier auf 1500 km² Stadtfläche im Laufe der Jahrhunderte an Sehens- und Bewundernswertem angesammelt hat, dürfte weltweit nahezu einzigartig sein. „Hier soll eine Stadt sein!“ Mit diesen Worten gab Peter der Große einer Sage zufolge im Jahr 1703 den Befehl zum Bau einer mächtigen Festungsanlage unweit der Newamündung. Der wohl berühmteste Zar und Gründer der Metropole, hatte es offenbar eilig, sein „Tor zum Westen“ zu erhalten.

1. Tag: Anreise
Brünn – Ostrava – Thorn an der Weichsel (Zwischennächtigung)

2. Tag: Danzig
Ausführlicher Stadtbesuch durch die alte Hansestadt mit gotischer Marienkirche, dem berühmten Krantor, dem langen Markt und seinen prächtigen Bürgerhäusern, dem Artushof, dem Rechtstädter Rathaus und vielem mehr. Abends Kabinenbezug und Fährüberfahrt in Richtung Stockholm.

20 07 13 23 Stockholm 23. Tag: Stockholm
Am Morgen Ankunft im Raum Stockholm. Fahrt in die schwedische Hauptstadt und Zustieg der Reiseleitung. Stadtrundgang durch Stockholm. Am Abend Kabinenbezug auf der Peterline und Überfahrt nach Helsinki.

4. Tag: Helsinki
Am Morgen Ankunft in Helsinki. Die Stadt liegt genau am Kreuzpunkt der westlichen und östlichen Kultur, was sich in der grünen und lebendigen Stadt überall widerspiegelt. Auf der Stadtrundfahrt sehen wir den Hafen, die zentrale Mannerheimstraße, das Parlamentsgebäude, die Finlandia-Halle und das Sibelius-Denkmal, inkl. der berühmten Felsenkirche. Aufenthalt und Freizeit bevor wir am späteren Nachmittag wieder an Bord der Peterline gehen und nach St. Petersburg weiterfahren.

20 07 13 23 St. Petersburg Peterhof pixabay5. Tag: St. Petersburg
Ankunft ca. 9:00 Uhr. Die atemberaubende Stadt, die weltweit für ihre Paläste und Museen berühmt ist. Aufgrund ihrer Lage am Fluss Newa, wird die Stadt auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet. Auf der morgendlichen Stadtrundfahrt lernen wir die ganze Pracht St. Petersburgs kennen: die Peter & Paul Festung, den Winter Palast, die Isaak-Kathedrale, die Auferstehungskathedrale, das Alexander Newsky Kloster und vieles mehr. Am Nachmittag führt unser Weg zum Peterhof. Besichtigung Innen und Außen. Der Peterhof war die Sommerresidenz der Zaren und wird auch wegen seiner Wasserspiele als russisches Versailles bezeichnet.

6. Tag: St. Petersburg - Katharinenpalast
Nach dem Frühstück führt unser Weg nach Puschkin. Hier besuchen wir eine der luxuriösesten und aufwendigsten Sommerresidenzen der Zaren, den Katharinenpalast. Ganz in blauweiß mit glitzerndem Gold im perfekten Barock präsentiert sich dieser Palast. Während der Führung sehen Sie u. a. den großen Saal 900 qm Fläche ganz aus Gold und das berühmte Bernsteinzimmer. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen hier eine Schifffahrt auf der Newa, um St. Petersburg auch von der Wasserseite kennen zu lernen.

20 07 13 23 Petersburg Peter Paul Festung7. Tag: St. Petersburg - Eremitage
Nach dem Frühstück besuchen wir die Eremitage. Neben dem Pariser Louvre zählt die Eremitage zu den größten Kunst-Museen der Welt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, zum Shoppen und Flanieren. Besuchen Sie mit uns eine der großen Einkaufsmeilen, bevor wir am Abend wieder unsere Kabine auf der St. Peterline beziehen und die nächtliche Fährüberfahrt nach Tallinn genießen.

8. Tag: Tallinn
Die Stadt weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Der Stadtrundgang führt uns entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der wir die Burg auf dem Domberg, den Dom, die Alexander Newsky Kathedrale und das mittelalterliche Rathaus sehen. Abends geht’s weiter mit der St. Peterline nach Stockholm.

9. Tag: Stockholm
Auf dem Programm steht heute das VASA Museum mit dem Wikinger Schiff. Am späteren Nachmittag beziehen wir erneut die Kabinen, diesmal auf einem anderen Fährschiff in gebuchter Kategorie zurück nach Danzig.

10. Tag: Danzig
Vorbei an Thorn & Lodz nach Tschenstochau. Besuch im Paulinerkloster/Nächtigung

11. Tag: Heimreise


Leistungen:
• Fahrt im VIP Class Bus
• Zwischennächtigung in Thorn & Tschenstochau
• Fähre Danzig – Stockholm
• Schiffsreise St. Peterline Stockholm – Helsinki – St. Petersburg
• 2x Nächte im 4* Hotel in St. Petersburg
• Schiffsreise St. Petersburg – Tallinn – Stockholm
• Fähre Stockholm – Danzig
• Verpflegung Hotels / Schiff - Frühstück & Abendessen
• Stadtführungen in Stockholm, Helsinki, Tallinn und Danzig.
• durchgehende Reiseleitung in St. Petersburg

Gesamtpreis € 1.690,-

Einzelzimmerzuschlag: € 290,-

Zusatzkosten:
Aufpreis Außenkabine Peterline pro Person im DZ € 85,-
Aufpreis Außenkabine Peterline pro Person im EZ € 120,-
Außenkabine Fähre nach Danzig auf Anfrage.
Reiseversicherung auf Anfrage

Eintrittspaket St. Petersburg:
Peter & Paul Festung – Eremitage – Kathrinenpalast mit
Bernsteinzimmer und Peterhof pro Person: € 130,-

Info:
Visafrei wegen Anreise mit Schiff

Gültiger Reisepass erforderlich!!!

Anzumelden bei Gansberger Reisen GesmbH Niederrußbach Tel:  02955 / 70412

Veranstalter: Gansberger Reisen GesmbH Niederrußbach GISA-Zahl 12908929

Es gelten die allgemeinen Reisebürobedingungen von Gansberger Reisen GesmbH.
Programmänderungen vorbehalten

Reiseanfrage

captcha

Reisekatalog 2021

Comfort Diesel ohne Bioanteil

1,25

Gutschein anfordern

gutscheinkl